Lieber Dresdnerinnen und Dresdner,

herzlich willkommen auf der Dialogplattform Dresdner Debatte. Die Dresdner Debatte ist ein Bürgerbeteiligungsformat der Landeshauptstadt Dresden, in dem sich Politik, Planung und Bevölkerung zu aktuellen Stadtentwicklungsthemen austauschen können. Auf diesem Weg der informellen, konsultierenden Bürgerbeteiligung wird einerseits über Ziele, Inhalte und komplexe Rahmenbedingungen von Planungen oder Konzepten informiert. Andererseits werden in einem moderierten Online-Dialog die Haltungen und Erwartungen der Bürgerinnen und Bürger sowie der Politik zu dem aktuellen Thema diskutiert. Dafür ist im Rahmen einer Dresdner Debatte jeweils vier Wochen Zeit. Debattiert wird nicht nur online, sondern auch vor Ort in der roten Info-Box. Die Dresdner Debatte wurde bisher zu vier Stadtentwicklungsthemen durchgeführt. Die Ergebnisse und die Beiträge der Teilnehmenden finden Sie im Bereich „Vergangene Debatten“.

Das Stadtplanungsamt beteiligt die Bürgerinnen und Bürger nicht nur zu einer Dresdner Debatte. Dabei wird mit verschiedenen Formaten gearbeitet wie dem Stadtspaziergang, der Bürgerwerkstatt, der Onlinebefragung und so weiter. Dazu wird unter anderem im Amtsblatt und in der Tagespresse eingeladen. Neben diesen Beteiligungsformen schreibt der Gesetzgeber auch formelle Beteiligungsverfahren vor, wie zu den Bebauungsplänen. Diese werden immer auf den Seiten der Stadtverwaltung und dem Beteiligungsportal des Landes Sachsen veröffentlicht.

Informieren Sie sich über unseren Twitterkanal #DresdnerDebatte. Gern können Sie sich hier auch für den Newsletter anmelden.

Ihr Team der Dresdner Debatte

 
4. Dresdner Debatte Zukunft Dresden 2025+: Abschlussbericht jetzt online
Nun steht der ausführliche Abschlussbericht zur letzten Debatte zum Download bereit: Alle Ergebnisse und Analysen finden Sie hier.More
 
VEP 2025+ und Debatten-Ergebnisse im Stadtrat beschlossen
Nachdem der Ausschuss für Stadtentwicklung und Bau den „Verkehrsentwicklungsplan 2025 plus“ bereits am 5. November mehrheitlich beschlossen hatte, wurde in der Stadtratssitzung vom 20. November auch die Vorlage zu den Ergebnissen der Dresdner Debatte beschlossen. Gemäß dem Vorschlag der Stadtverwaltung werden 21 aggregierte Maßnahmenvorschläge aus der Dresdner Debatte in den VEP integriert.More
 
3. Dresdner Debatte „Fischelant mobil – Verkehr neu denken“ zum Verkehrsentwicklungsplan 2025Plus
Vom 21. September bis 19. Oktober 2013: Mit der 3. Dresdner Debatte wurde der Entwurf des Verkehrsentwicklungsplans 2025plus der Öffentlichkeit vorgestellt und die Dresdner Bürger/innen zu ihren Vorstellungen zum Verkehr der Zukunft gefragt. - Die Ergebnisse können Sie hier abrufen.Mehr
 
Dresdner Debatte ausgezeichnet!
Im April 2012 erhielt die Landeshauptstadt Dresden auf dem 12. Verwaltungskongress „Effizienter Staat“, für ihr Bürgerbeteiligungsprojekt „Dresdner Debatte“ den Sonderpreis „Nachhaltiger Bürgerdialog“. Weiterlesen
 
1. Dresdner Debatte 2010: „Der Neumarkt“
Vom 8. Juni bis 8. Juli 2010: Wie wird der Neumarkt ein Platz für die Dresdner? - mit dieser durchaus provokant gemeinten Frage startete im Jahr 2010 die erste Dresdner Debatte. Hier geht´s zu den Ergebnissen weiter
 
2. Dresdner Debatte 2011: „Im Zentrum: Die Innere Neustadt“
Vom 17. September bis 14. Oktober 2011: Zur Vorbereitung weiterer Planungen fragte das Stadtplanungsamt Dresden: Wie nehmen Sie die Innere Neustadt wahr? Was gefällt Ihnen gut und was gefällt Ihnen nicht im Hinblick auf Verkehr, Einkaufen, Wohnen, Arbeiten, Kultur, Grün oder Freizeit?Hier geht´s zu den Ergebnissen weiter

Beteiligungskarte