Wahl 2014

Lieber Dresdner(innen): Alles was die Stadt Dresden hier diskutiert und irgendwann einmal beschließen wird,kann nur umgesetzt werden, wenn die Fördermittel vom Freistaat Sachsen entsprechend fließen. Desweiteren müssen die Strategieen und Visionen des VEP2025+ vom Freistaat mitgetragen werden. Deshalb ist die Landtagswahl 2014 extrem wichtig! Die Partei, die den Bundestag kürzlich verlassen hat, macht zurzeit auch in Dresden vieles sehr schwer (Stichwort: Albertbrücke, Königsbrücher Str.). Bitte bei der Wahl 2014 unbedingt daran denken !!!

Teilen in sozialen Netzwerken

 

Liebe Moderation Geiler, ich unterstütze, wie der VEP2025+ seitens der Stadt Dresden hier diskutiert wird und glaube, dass die Variante C das beste für die Zukunft der Stadt ist. Wir haben aber am Beispiel der Albertbrücke gesehen, wie sachliche und sinnvolle Entscheidungen durch politische Spielchen behindert und gestoppt werden. Die Macht liegt bei denen, die über die Fördermittel entscheiden! Wer dies in Zukunft sein wird, können die Bürger 2014 entscheiden. Deshalb: VEP2025+ Variante B oder C mit dieser Landesregierung ... Eher schwer ...

Lieber Teilnehmer Bernd,

ist Ihr Beitrag im wesentlichen eine Befürwortung des VEP2025plus? Was ist Ihnen besonders wichtig daran?
Das Sie sich Gedanken zur Wahl 2014 machen, kann ich nachvollziehen. Dennoch sollte die Debatte vorrangig ein Ort für den Ausstausch unterschiedlicher Vorstellungen zur zukünftigen Mobilität sein.
In der Hoffnung, dass Sie die verbleibenden Stunden der Debatte noch für Beiräge nutzen, sende ich Ihnen beste Grüße!

Ihre Moderation
Geiler