Fahrräder stärken

Das Fahrrad ist eines der intelligentesten Verkehrsmittel. Dresden hat schon einiges in den letzten Jahren getan. Für die nächsten Jahre würde ich mir wünschen, dass das Fahrradnetz noch besser ausgebaut wird. Zur Verkehrsfreundlichkeit für Fußgänger und Fahrradfahrer gehört für mich auch, die Bettelampeln abzuschaffen. Sie erscheinen vollkommen sinnlos zu sein und führen oftmals dazu, dass niemand mehr weiß, ob die Ampel sinnvoll auf rot geschaltet ist, oder ob sie rot anzeigt, weil man zu spät gedrückt hat. Klassisches Beispiel ist die Ampel an der STraßenbahnhaltestelle REichenbachstraße.

Teilen in sozialen Netzwerken