Halte und Parken auf Geghweg

Viele Fahrzeuge halten und parken tagtäglich auf dem Gehweg. Laut StVO ist das Benutzen von Gehwegen durch Kraftfahrzeuge nur in 2 Situationen erlaubt:
1. Es steht ein blaues Schild mit weißem P und einem PKW-Symbol dort.
2. Man überfährt den Gehweg auf dem kürzesten Weg, um auf sein Grundstück zu gelangen.
In allen anderen Situationen haben Autos auf dem Gehweg nichts zu suchen! Auch nicht "nur 5 Minuten", auch nicht mit 2 Rädern, weil sonst die Straße zugeparkt wäre, auch nicht nachts, auch nicht wenn der Gehweg 3 Meter breit ist, auch nicht für Lieferfahrzeuge.

BItte, liebe Stadtverwaltung: Schafft Zonen, damit Kurzzeitparker und Lieferanten ihre dicken Fahrzeuge irgendwo hinstellen können (10 Minuten reichen oft aus. Und, liebe Autofahrer, ganz wichtig, HALTET DEN GEHWEG FÜR FUSSGÄNGER FREI.

Teilen in sozialen Netzwerken