Dresdner Debatte & Online-Petition & LiquidFeedback

Es tauchte schon in verschiedenen Vorschläge auf und ich möchte dies hier noch einmal aufgreifen.

1) Die Dresdner Debatte zu einer Dauer-Einrichtung zu machen.

2) Eine Online-Petition nach dem Vorbild der epetition des Deutschen Bundestages einrichten. Eine solche Plattform hätte den Vorteil, dass für alle Bürger ersichtlich ist, welche Petitionen gerade eingereicht worden sind und diese könnten diskutiert werden.

3) LiquidFeedback einführen. LiquidFeedback ist eine freie Software zur politischen Meinungsbildung und Entscheidungsfindung. Das wichtigste Merkmal ist die Umsetzung des Liquid-Democracy-Ansatzes, die eine neue Form der politischen Repräsentation und Mitsprache etablieren soll. (>> http://de.wikipedia.org/wiki/LiquidFeedback)

Bürgerschaftliches Engagement entsteht, wenn die Bürger auch das Gefühl haben, dass ihre Meinung zählt. Möglichkeiten, wie die Dresdner Debatte und andere von mir aufgezählte, unterstützen diesen Prozess.

Teilen in sozialen Netzwerken