Bauplanung für kleinere Objekte

Vom Dresdner Stadtplanungsamt sollten auch kleinere Baupläne berücksichtigung finden, und nicht nur die großen Bauträgervorhaben.
Für Dresden Bühlau sollte der Bebauungsplan 25 im Verfahren aktiviert werden. Zum einen hätten mehrere Grundstückseigentümer die Möglichkeit dem Umfeld angepasste Einfamielienhäuser zu errichten. Es geht hier um eine lockere Bebauung. Der bereits vom Stadtplanungsamt angedachte Ringschluß der Staßen vom Trebeweg zum Landsteig würde Vorteile auch für die Versorgung der bereits bestehenden Häuser bringen. Hierzu zählen u.a. Rettungsfahrzeuge, Winterdienst und Abfallentsorgung. Auf dem Trebeweg gibt es derzeit für diese Fahrzeuge keine Wendemöglichkeit. Zum Anderen wäre dies auch eine Chance für die öffentliche Nutzung des Eschdorfer Weges.

Teilen in sozialen Netzwerken