Moderne Beteiligungswerkzeuge des Web 3.0 für zukünftige Debatten nutzen!

Die Umsetzung der Debatte als Website ist suboptimal und nicht niederschwellig. Es gibt bereits ausgefeilte Beteiligungswerkzeuge die genaue für diese Zwecke ständig weiterentwickelt werden. Wichtig wäre ein Feedback Kanal und die Möglichkeit der Debattennutzer sich auch untereinander besser argumentiv austauschen zu können. Die Kommentarfunktion ist derzeit dafür nicht geeignet. Zudem sollten die Möglichkeiten zur besseren Benutzbarkeit der Debatte im Hinblick auf den Aspekt Inklusion genutzt werden.
Als Inspiration hier nur einmal ein paar Optionen die man einbinden könnte:

https://adhocracy.de
http://de.wikiarguments.net
http://dresden.stadtwiki.de
http://www.openstreetmap.org

Empfehlenswert ist die Kontaktaufnahme mit der lokalen Open Data Gruppe (http://codefor.de/dresden/) und dem C3D2 (http://www.c3d2.de/).

Teilen in sozialen Netzwerken