Noch mal Weihnachtsmarkt

Mal ein ganz neuer Vorschlag, mit dem Dresden vielleicht noch eine weitere Attraktion hätte: Warum nicht versuchen, Deutschlands größen Weihnachtsmarkt zu etablieren: Ein durchgehender Weihnachtsmarkt vom Altmarkt über Schlossstraße und Neumarkt über die Augustusbrücke bis zum Neustädter Markt´. Und dabei abschnittsweise unterschiedliche Thematisierungen (Mittelalter, Jahrhunderwende etc.).

Teilen in sozialen Netzwerken