Rückfassade des Kulturpalastes besser gestalten

Ein kompletter Austausch der Rückfassade des Kulturpalastes ist ohnehin vorgesehen. Man sollte deshalb gleich an die traditionelle Bauweise des Neumarktes anknüpfen, Fassade auch stärker gliedern, anstatt an der Südseite von Quartier VII modern zu bauen.
Noch besser gewesen wäre der Passagenbau nach Kollhoff, den die Stadt leider ablehnte.

Teilen in sozialen Netzwerken