Wohnungen mit verträglichen Preisen

Mehr Wohnungen am Neumamarkt wären schön, anbetrachts der häufigen Veranstaltungen (die jedoch nicht als Mangel empfunden werden), sind eher keine Luxuswohnungen sinnvoll. Hotels sollten keine mehr gebaut werden.
Preise der Wohnungen sollen für durchschnittliche Bürgereinkommen bezahlbar sein. Entsprechend niedrig müssten die Grundstückspreise werden.
Vor dem Quartier VI soll die nicht bebaute Gewandhausfläche als Freianlage gestaltet werden.

Teilen in sozialen Netzwerken