Neustädter Markt und Umgebung

Um ein gefahrloses Queren von Hauptstraßen für Fußgänger und Touristen zu gewährleisten, sollten die vorhanden Tunnel großzügig erweitert und mit Ausfahrschrägen/Fahrstühlen ausgerüstet werden. Nur wenn ein funktionierender Stadtring (z.B. 26-er Ring) vorhanden ist, könnten Hauptstraßen verändert werden. Ansonsten ersticken die Menschen aufgrund der vielen Verkehrsverhinderungsampeln. Man könnte aber auch große P+R Plätze am Stadtring einrichten und im 26-er Ring die Straßenbahn für alle Fahrgäste mit Parkschein kostenlos mitfahren lassen.

Teilen in sozialen Netzwerken